Wie schützen Sie sich vor den Gefahren ?

Tragen Sie bietet leichte Kleidung, die wenig Haut der Sonneneinstrahlung aussetzt, ohne das Schwitzen zu behindern. Eine leichte Kopfbedeckung ist immer empfehlenswert. Trinken Sie ausreichend, täglich so viel, daß die Farbe des Urins immer gleichbleibend hell ist. Essen Sie salzige Speisen, wenn Sie viel geschwitzt haben. Die Einnahme von Salztabletten ist in der Regel nicht erforderlich. Benutzen Sie nur Ihnen bekannte Sonnenschutzpräparate, deren Inhaltsstoffe genau bekannt sind.

Bei Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Antibiotika) kann es zu zu einer Überempfindlichkeit der Haut gegenüber der UV-Strahlung kommen (Photodermatose). Lesen Sie hierzu die jeweiligen Beipack-zettel und meiden Sie direkte Sonnenbestrahlung.

Ein Hinweis für Autofahrer in den Tropen

Fahren Sie niemals in der Dunkelheit alleine eine unbekannte und nicht beleuchtete Straße. In Äquatornähe bricht die Dämmerung rasch herein und es wird sehr schnell dunkle Nacht. Führen Sie bei langen Reisen durch dünnbesiedelte Gebiete neben einer leichten Kopfbedeckung einige Liter hygienisch einwandfreies Trinkwasser mit. Eine Panne kann immer auftreten, und Hilfe ist oft weit entfernt. Sie vermeiden so, im Notfall auf die nicht immer verträglichen Getränke der einheimischen Bevölkerung angewiesen zu sein.